hero-water-tower

Intelligent. Weil einfach. Und durchdacht.

Jeder Wasserturm ist für schnellen Bau, Installation an einem Tag und manuelle Wartung konzipiert. Er kann ohne Strom arbeiten, dennoch bewirkt er eine mächtige Veränderung – indem er eine Gemeinde mit 1.000 bis 10.000 Litern Wasser versorgt, das den Normen der Weltgesundheitsorganisation für sauberes Wasser entspricht.


Der UF-Filter des Turms beinhaltet eine Hohlfasermembran in einem Schutzbehälter. Wenn Wasser durch den Behälter eintritt, werden im Filtrationsprozess Bakterien, Protozoen, Viren, Krankheitskeime und andere Verschmutzungen entfernt, die größer als 0,1 Mikron sind. Das Ergebnis: sauberes Trinkwasser.

Die Wartung ist einfach. Der Filter wird regelmäßig mit einem einfachen manuellen Verfahren gereinigt. Die Filter halten normalerweise sieben bis zehn Jahre.


Um den Wasserturm herum sind Seifenschalen angebracht, so dass sich die Kinder dort nach Benutzung der Latrine, nach dem Spielen und vor dem Essen die Hände waschen können.


Waterdrop-Freiwillige helfen dabei, die Gemeindemitglieder zum Betrieb des Systems und zur Wartung zu schulen und Kinder über Hygiene zu unterrichten. Lokale Organisationen besuchen den Standort in den nächsten fünf Jahren dreimal jährlich, um den Betrieb zu überprüfen und weiter zu unterrichten.

Das Ergebnis: Eine nachhaltige, intelligente weil einfache Lösung, die Menschen in ländlichen Gebieten zuverlässig und nachhaltig Zugang zu sauberem Wasser gewährt. Dank Ihrem Beitrag.